Weiterbildungen und Workshops

Design_2_Business - Rostock

»INNOVATION ENTSTEHT, WENN SCHEINBAR NICHT KOMBINIERBARES PLÖTZLICH KOMBINIERT WIRD UND ES FUNKTIONIERT.« 

Hiermit möchten wir Sie herzlich zur Konferenz "Design_2_Business" vom 21.-23. Januar in die IHK zu Rostock einladen.

Arbeitsansätze aus dem Design halten Einzug in die Unternehmensstrategie. Aber warum? Und wie sieht dies konkret aus? Welche Rolle spielen kreativ-schaffende Dienstleistende dabei? 
Diesem Paradigmenwechsel in Strategiebildung und Innovationsmanagement wollen wir auf der 3-tägigen Design_2_Business Konferenz Raum geben und Sie als Unternehmen der Blue und Green Economy einladen, design-basierte Methoden des Innovationsmanagements, sowie Ansätze der Unternehmens- und Strategieentwicklung kennenzulernen.

mehr

Die Konferenz bildet den Auftakt für einen durch uns begleiteten Innovationsprozess zwischen der Blue und Green Economy & der Creative Industry oder ist einfach eine spannende branchenübergreifende Weiterbildung für Unternehmen jeder Art, die sich miteinander zur innovativen Zusammenarbeit vernetzen wollen.

Fragen gerne via Mail
an lena.hoffstadt@fint.team

Diese Konferenz findet im Rahmen des INTERREG Projektes “CTCC – Creative Traditional Company Cooperation”statt. Das Projekt bietet Unternehmen der maritimen Wirtschaft, der nachhaltigen Energiewirtschaft und der Kreativwirtschaft mit Schwerpunkt auf Design, Architektur und Gaming die Chance an einem branchenübergreifenden und internationalen Innovationsprozess teilzunehmen. Ziel ist die gemeinsame Entwicklung konkret umsetzbarer Innovationen in Form von Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen für Unternehmen.

Zum digitalen Flyer

Zur kostenlosen Anmeldung

Drucken mit Licht - Fotogramme

Workshop im Staatl. Museum Schwerin am 10.01.2019 um 18 Uhr

Unter der Leitung der Fotografin Jutta Schwöbel wird der MV-Foto e.V. in das Geheimnis der Fotogramme in der Dunkelkammer einführen. 
Das Fotogramm ist eine alte Technik, bei der Bilder auf Fotopapier oder Film ohne Kamera entstehen. Durch experimentelle Belichtungsvorgänge auf lichtempfindlichen Material entstehen grafische Bilder von Gegenständen. 

mehr

Am Bauhaus Dessau entwickelten besonders Lucia Moholy und László Moholy-Nagy diese Technik zur künstlerischen Lichtgestaltung weiter, die zuvor auch schon durch den Künstler und Fotografen Man Ray bekannt geworden war (Rayographie). Nach 1945 nahm der Fotograf Otto Steinert das Fotogramm wieder auf und auch Floris Michael Neusüss und seine Schülerin Nathalie Ital sowie die englische Fotografin Susan Derges sind berühmte Fotogramm-Künstler.

Jutta Schwöbel, geboren in Tübingen, Tochter und Schülerin des Fotografen Herbert Schwöbel, lebt seit fünf Jahren in Schwerin und arbeitete zuvor als Theaterfotografin und Fotokünstlerin in Hamburg. Sie ist seit 1993 Mitglied des BBK/KB und seit zwei Jahren auch des MV-Foto e.V. 
Der Eintritt kostet 3 Euro.

 

Am Wochenende finden folgende Veranstaltungen statt:
Samstag, 12.1. um 12 Uhr        öffentliche Führung: Drucken als Prozess und Experiment
Sonntag, 13.1. um 11 Uhr        öffentliche Führung: Genremalerei des 17. Jahrhunderts

1. Sommerakademie in Wittstock

Im Sommer 2019 veranstaltet paho im Kunsthaus Dosse Park in Wittstock das Projekt „pappel witt - Papierkunst in Wittstock“ mit der 1. Sommerakademie Papier und anschließender Ausstellung. 
Die Ausschreibung zur Sommerakademie ist jetzt online unter www.zentrumfuerpapier.de.
mehr

Die Einladung richtet sich an bildende Künstler*innen, die spezifisch mit dem Material Papier arbeiten, einen künstlerischen Schwerpunkt in der Papierherstellung beziehungsweise in der Arbeit mit Faserstoffen haben oder ihr Wissen in dieser Richtung erweitern wollen.

4 regionale Kulturkonferenzen in MV

Januar - März 2019

16. Januar (Mittwoch) in Schwerin - 02. März (Samstag) in Güstrow - 12. März (Dienstag) in Neubrandenburg - 28. März (Donnerstag) in Stralsund

Im Mittelpunkt der Regionalen Kulturkonferenzen wird Ihre aktive Mitarbeit zur Vorbereitung kulturpolitischer Leitlinien stehen.

 

mehr

Für Ihre Anmeldung zu einer der vier Konferenzen senden Sie bitte eine E-Mail an kulturleitlinien@bm.mv-regierung.de , in der Sie uns Ihre Kontaktdaten mitteilen (Name, ggf. Institution, Anschrift, weitere Kontaktdaten) und zwei Workshops benennen (Erst- und Zweitwunsch), in denen Sie an der Erarbeitung erster Ideen und Kernsätze zukünftiger Leitlinien mitarbeiten möchten. Achtung: Die Teilnehmerzahl in den Workshops ist jeweils auf max. 20 Personen begrenzt.

Anmeldeschluss ist jeweils drei Werktage vor dem jeweiligen Konferenztermin. Eine postalische Anmeldung ist unter den untenstehenden Kontaktdaten ebenfalls möglich, Stichwort: Regionale Kulturkonferenz 2019.

Nähere Informationen und aktuelle Daten sowohl zu den Regionalen Kulturkonferenzen wie auch zum Leitlinienprozess (Ziele & Hintergründe) finden Sie auf dem Kulturportal MV unter: https://www.kultur-mv.de/kultur-politik/leitlinien.html   

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen ab dem 7. Januar 2019 gern persönlich zur Verfügung.

Viel Erfolg für das Jahr 2019 wünscht Ihnen

Stefanie Kracht

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern,

Referat 400 - Kulturelle Grundsatzangelegenheiten

Werderstraße 124 - 19055 Schwerin

Tel.: 0385 - 588 7402 | Fax: 0385 - 588 7087

 

EUCREA Forum

22./23.02.2019 in Frankfurt/Main

RESONANZEN − KÜNSTLERISCHE KOMMUNIKATION IN INKLUSIVEN ARBEITSPROZESSEN 

Wie kommunizieren Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Behinderung miteinander? Welche Sprache verwenden sie? Wie verändert sich ein künstlerischer Arbeitsprozess, wenn nicht alle die gleiche Sprache sprechen? Wer entscheidet, was gezeigt wird, was weiterentwickelt oder verworfen wird?

Das sind die Fragen, die auf dem EUCREA-FORUM am 22. und 23.02.2019 in Frankfurt diskutiert, erlebt und praktisch erfahrbar gemacht werden sollen. Denn EUCREA will zusammen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Forums den Prozessen des künstlerischen Austausches in verschiedenen Kunstformen auf die Spur kommen. 

 

Detaillierte Informationen zu den Workshops, Zeiten und Teilnahmegebühren finden Sie auf der Website von EUCREA.

Anmeldung über www.eucrea.de. Nach Versand der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail sowie eine Rechnung.
Ein kostenloser Rücktritt ist bis zum 22.1.2019 möglich. Danach berechnen wir 50% der Tagungsgebühr. Bei Absage am Veranstaltungstag werden 100 % der Gebühr fällig.

Kunst I Werk I Nachlass gestalten.pflegen.bewahren - Berlin

Weiterbildung vom 28.02. - 02.03.2019 in der Universität der Künste Berlin

Der Durchgang vermittelt das kompakte Lernformat Basiswissen zur nachhaltigen Gestaltung von Kunstsammlungen- und nachlässen. Der Kurs behandelt das Thema umfassend in seiner persönlichen und emotionalen Dimension, aber vor allem in seinen fachlichen Aspekten wie der kunsthistorischen und archivarischen Expertise, Rechts-, Steuer-, Finanzierungs- und Managementfragen.

mehr

Anmeldungen sind möglich unter:  www.udk-berlin.de/ziw/kunstwerknachlassAnmeldeschluss ist der 28.01.2019. Detaillierte Informationen finden Sie im angehängten Flyer, für Rückfragen stehen wir Ihnen gern per Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie eine Möglichkeit sehen an geeigneter Stelle auf dieses Weiterbildungsangebot aufmerksam zu machen.

Außerdem möchten wir Sie auch über weitere Kursangebote in Kenntnis setzen:

22.02. – 25.05.2019: Kuratieren (www.udk-berlin.de/ziw/kuratieren)

07.03. – 27.04.2019: Ausstellungsdesign (https://www.udk-berlin.de/ziw/ausstellungsdesign/)

 

28. Februar – 2. März 2019

Do, Fr 9.00 – 19.00 Uhr, 

Sa 10.00 – 16.00 Uhr; nach 16.00 Uhr Möglichkeit zum Get Together

"Design_2_Business" Konferenz - Rostock

21.-23. Januar 2019, IHK zu Rostock

„INNOVATION ENTSTEHT, WENN SCHEINBAR NICHT KOMBINIERBARES PLÖTZLICH KOMBINIERT WIRD UND ES FUNKTIONIERT.“

Arbeitsansätze aus dem Design halten Einzug in die Unternehmensstrategie. Aber warum? Und wie sieht dies konkret aus? Welche Rolle spielen kreativ-schaffende Dienstleistende dabei? 
Diesem Paradigmenwechsel in Strategiebildung und Innovationsmanagement wollen wir auf der 3-tägigen Design_2_Business Konferenz Raum geben und Euch als Unternehmen der Kreativwirtschaft einladen, design-basierte Methoden des Innovationsmanagements, sowie Ansätze der Unternehmens- und Strategieentwicklung kennenzulernen, um sie vielleicht schon im nächsten Dienstleistungsauftrag bei Euren Kunden anzuwenden.

mehr

Programm

21.01. 16.00 - 18.00 Uhr
Auftakt: Branchenübergreifender Innovationstransfer

22.01. 09.00 - 17.30 Uhr
Keynote & Workshop: Einführung in design-basiertes Arbeiten und seine strategische Relevanz
ab 19.00 Uhr Dinner & After Hour


23.01. 09.00 - 14.00 Uhr
Workshop: Identifizierung von Innovationspotentialen in den Unternehmen 


Die Konferenz bildet den Auftakt für einen durch uns begleiteten Innovationsprozess zwischen der Blue / Green Economy & der Creative Industry oder ist einfach eine spannende branchenübergreifende Weiterbildung für Unternehmen jeder Art, die sich miteinander zur innovativen Zusammenarbeit vernetzen wollen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen via Mail an lena.hoffstadt@fint.team

Flyer unter https://gallery.mailchimp.com/

Konzeption und Finanzplan von Kulturförderungsanträgen

liebe Kunst- und Kulturschaffenden des Künstlerbundes Mecklenburg und Vorpommern,
 
während unser täglichen Arbeit mit Kulturschaffenden, Sponsoren und Kulturförderungsinstitutionen stellen wir immer mal wieder einen erhöhten Informations- und Schulungsbedarf der Antragssteller beim Thema Text, Konzeption und Finanzplan fest. Oft führen Unverständlichkeiten der Projektbeschreibung oder formale Fehler zu einer Ablehnung des Kulturförderungsantrags. 
 
Die Antrags- und Finanzplanerstellung kann etwas kompliziert sein. Hier möchten wir mit unserem Workshopangebot in Ihrem Hause gerne helfen.
Anbei finden Sie hierzu eine Beschreibung der angebotenen Workshopinhalte (PDF).
mehr
Rainer Otte
—————————————————
Kulturförderungspaten Otte & Heinke GbR / 
Agentur für Kulturförderung 

Büroadresse:
Kulturförderungspaten Otte & Heinke GbR / 
Agentur für Kulturförderung 
Angerstraße 40 - 42 Aufgang B, Studio Delta
04177 Leipzig
 
Postadresse:
Rainer Otte
Breitkopfstraße 16
04317 Leipzig

Mobile: 0179 - 70 94 581
Email: ro@kulturfoerderungspaten.de
Web: www.kulturfoerderungspaten.de  und www.kf-paten.de