Ausstellungen

back to the ceramic roots - Rostock

„ab ersten Mai … vogelfrei ...“

Abschiedsfeier von Jochen & Christiane Lambertz in der Galerie Klosterformat 

 

29/02/2020

mehr

Nach 18 Galeriejahren verlassen wir Ende April 2020 den Klosterhof … mit neuen Ideen und ein bisschen ruhiger geht es zurück in die Werkstattidylle nach Sanitz.

am 29. FEBRUAR 2020 feiern wir das in der GALERIE KLOSTERFORMAT ab 18.00 Uhr // herzliche EINLADUNG J.+Ch.Lamberz 

 

Klosterhof 5 - 18055 Rostock

Tel. 0381-510 85 77 | Fax 0381-510 85 90 | info@klosterformat.de | www.klosterformat.de

Öffnungszeiten Di - Sa 11-18 Uhr 

(Die Galerie KLOSTERFORMAT schließt wegen Renovierungsarbeiten ab 1. März 2020)

Neue Greifen Galerie - Greifswald

Ute Gallmeister Malerei | Maren Sahl-Bauer Schmuck 

 

04/02/2020 bis 21/03/2020

mehr

Eröffnung 04.02.2020 um 19 Uhr 

Neue Greifen Galerie 

Schramm & Anke-Pense GbR - Schuhhagen 30 - 17489 Greifswald 

Tel 03834 4528942 | info@neuegreifengalerie.de | www. neuegreifengalerie.de

Öffnungszeiten Mo - Fr 10 - 18 Uhr | Sa 10 - 14 Uhr und nach Vereinbarung 

 

Ute Gallmeister greift in ihren Bildern Gesehenes aus, verdichtet Momente und erzeugt einen Bildklang - eine Komposition aus Farbfeldern, abstrahierten Formen und schwingenden Linien. 

Maren Sahl-Bauer aus Werder verbindet in ihren Schmuckstücken eine klare Formsprache mit natürlicher Anmutung. Die Künstlerin arbeitet insbesondere mit Silber und Emaille und setzt mit feinen Formen zarte Akzente. 

Die Künstlerinnen sind zur Eröffnung anwesend.

zur Paarung bereit - Wismar & Rostock

32 Künstler aus zwei Kunstvereinen im Dialog 

Ausstellende Künstler Rostock:

Felix Fugenzahn - Lena Biesalski | Arne Boysen - Wilko Hänsch | Helga Manowski - Udo Richter | Steffi Böttcher - Andre van Uehm | Wolfgang Bergt - Karen Clasen | Maria Elise Raeuber - Hans Wilfried Scheibner | Christoph Chciuk - Till Daus 

 

Ausstellende Künstler Wismar:

Anna Martha Napp - Wolfgang Friedrich | Susanne Gabler - Petra Steeger | Klaus-Dieter Steinberg - Christoph Knitter | Jan Witte-Kropius - Uta Ruppert | Henry Walinda - Susanne Lilienthal | Susanne Tonn - Frank Wiechmann | Markusz Schöne - Grit Sauerborn | Bernadette Roolf - Annelies Stürzekarn | Christian Schönwälder - Barbara Kinzelbach 

 

22/01/2020 bis 08/03/2020

mehr

Zwei Kunstvereine sind „zur Paarung bereit“ und schließen sich zu einem gemeinsamen Ausstellungsprojekt zusammen.

Per Losverfahren wurden je eine Künstlerin/ein Künstler aus Wismar und aus Rostock ausgewählt, um gemeinsam einen Beitrag zur Ausstellung zu erarbeiten. Dabei war es den Paaren freigestellt zu welchem Thema oder in welcher Form die Zusammenarbeit stattfindet. Ziel des Ausstellungsprojektes ist es, die Vernetzung innerhalb der regionalen Künstlerszene zu erweitern sowie neue Sicht- und Arbeitsweisen in der gemeinsamen Arbeit zu entdecken.

Die Ergebnisse werden in zwei parallelen Ausstellungen in Wismar und Rostock gezeigt. Zu sehen sind künstlerische Gegenüberstellungen, Arbeiten zu einem gemeinsam gewählten Thema oder Fusionen von Techniken und Genres. 

 

Ausstellungseröffnung in Rostock
Dienstag, 21.01.2020 um 19:30 Uhr in der Galerie Amberg 13

Einführung durch: Brigitte Neugebauer-Winkler, Vorsitzende des Wismarer Künstler und Kunstfreunde e.V.

Musik: Hagen Stüdemann

Galerie Amberg 13

Kunstverein zu Rostock e. V. Amberg 13
18055 Rostock

Telefon 0381 4591222 | info@kunstverein-rostock.de | www.kunstverein-rostock.de

Öffnungszeiten Di – So 14 – 18 Uhr

 

Ausstellungseröffnung in Wismar
Mittwoch, 22.01.2020 um 19:30 Uhr in der Galerie Hinter dem Rathaus
Einführung durch: Thomas Häntzschel, Vorsitzender des Kunstvereines zu Rostock e.V.

Musik: Duncan O' Ceallaigh

Galerie Hinter dem Rathaus

Gemeinschaft Wismarer Künstler und Kunstfreunde e. V. Hinter dem Rathaus 8
23966 Wismar

Telefon 03841 226062 | kontakt@galeriewismar.de | www.galeriewismar.de

Öffnungszeiten Mi – Sa 11 – 17 Uhr

camera painting & Bronzen - Teterow

Ausstellung von Bernd Lasdin und Katharina Vogt

 

24/01/2020 bis 29/02/2020

mehr

Bernd Lasdin "kreuzt" in der Ausstellung seine farbintensiven Camera Paintings mit tonigen, fossil wirkenden Zartheiten aus Bronze der Objektkünstlerin Katharina Vogt.

Wie gut großformatige Farbfotografien über unsere moderne Wirklichkeit und die archaisch anmutenden Bronzen zu oftmals mythischen Themen stimmig zusammenspielen können lässt sich eindrucksvoll in den einstigen Bahnhofsräumen erleben. 

 

Eröffnung 24.01.2020 um 19:30 Uhr 

Begrüßung Thomas Mahler, Vereinsvorsitzender des Kunstvereins Teterow e.V.

Musik BEDASAESD Impressionen am Yamaha Flügel von Sieghart Schubert

Galerie des Kunstvereins Teterow e.V. - Bahnhof 1 - 17166 Teterow

Öffnungszeiten Di - Fr 10 - 18 Uhr | Sa 10 - 16 Uhr

Zeitgleich - Putbus

Broder Burow & Ruzica Zajec 

08/12/2019 bis zum 01/02/2020

mehr

In der ersten Landeskunstausstellung, die bis zum 29. September auf Schloss Bothmer zu sehen war, wurden Ruzica Zajec und Broder Burow mit neuen und für den Ort geschaffenen Werken vorgestellt. Mit der überzeugenden Präsentation startete ein neues Förderprogramm, zu dem das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und die Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen kooperieren. Künstlerinnen und Künstler, die in Mecklenburg-Vorpommern leben, erhalten eine Einzelförderung und zugleich werden die Schlösser und Herrenhäuser im Land noch attraktiver.

Nun präsentiert die Galerie CIRCUS EINS eine adaptierte Version der Schau, um auch Kunstinteressierten im Ostteil des Bundeslandes, Gelegenheit zu geben, diese beiden Künstler aus Kaarz bei Sternberg kennenzulernen. 

Eröffnung Sonnabend, 7. Dezember 2019, um 17 Uhr 

Öffnungszeiten Do–So von 12–17 Uhr und nach Vereinbarung  

Künstlergespräch 01.02.2020, 17 Uhr

CIRCUS EINS
Circus 1
18581 Putbus
mail@circus-eins.de 

 

Grundlegend für die Arbeit von Ruzica Zajec ist die Erfahrung der Vergänglichkeit, die sie mit künstlerischen Interventionen sichtbar macht. Ihre Installationen suchen oft die Grenze zwischen materieller Form und deren Auflösung. Ihre Werke bestehen beispielsweise aus fragil komponierten Glasscheiben, aus dem Papier von Tageszeitungen oder ausrangierten Fundstücken aus Kunststoff.

Ihre ästhetischen Setzungen wirken oft vorläufig und treten als Zäsur in der Partitur des Alltags auf. Trauer um die verlorene Zeit und Hoffnung auf die Zukunft begegnen sich und werden visuell und körperlich spürbar. 

Broder Burows Arbeitsmaterial ist Holz, dessen Wachstumsgeschichte in der Maserung einen visuellen Ausdruck findet. Auch wenn der Künstler die ureigene Qualität seines Werkstoffes bewahrt, untersucht er doch dessen potentielle Möglichkeiten, indem er seine Starre und Monochromie bildhauerisch zu überwinden sucht.

Auf diese Weise entstehen schleifenartige oder kubische „Fenster“, deren Titel oft lakonisch und humorvoll sind. Als Körper im Raum ermöglichen seine Skulpturen stets dessen dynamisierte Wahrnehmung.

1,2,3,4 Eckstein - Greifswald

Daniela Friebel Andreas Kempe Cindy Schmiedichen Marc W1353L Miro Zahra 

23/11/2019 bis 01/02/2020

mehr

Galerie wolkenbank kunst+räume zu Gast im Greifswalder Projektraum Schwarz+

Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung am Freitag den 22.11.2019 um 20.00 Uhr 

Öffnungszeiten Di. – Fr. 13.00 – 18.00 Uhr | Sa. 11.00 – 15.00 Uhr

Galerie Schwarz
Lange Straße 21
17489 Greifswald

Abbildung: Andreas Kempe, Danville/Susquehanna River (part 8)
Siebdruck auf Bristolkarton, 60x40cm, Auflage 3+1, 2018