mentoring KUNST

 

 

mentoringKUNST ist ein Projekt zur Förderung und Professionalisierung von Bildenden Künstlerinnen und Autorinnen aus Mecklenburg-Vorpommern am Beginn ihrer beruflichen Selbständigkeit bzw. in beruflichen Orientierungsphasen in Trägerschaft des Künstlerbundes Mecklenburg und Vorpommern e.V. im BBK Die Projektlaufzeit geht vom 01.09.2020 bis zum 30.06.2022.

 

Inhaltliche Projektschwerpunkte sind Mentoring-, Fach- und Alumnaeprogramm

Zentraler Bestandteil des Mentoringprogramms sind individuell gestaltete 1:1-Beratungen in sogenannten Tandems. In diesen geben erfahrene Bildende Künstler*innen bzw. Autor*innen (= Mentor*innen) ihr Berufswissen und ihre Praxiserfahrungen an Berufseinsteigerinnen bzw. an Künstlerinnen und Autorinnen in beruflichen Orientierungsphasen (= Mentees) weiter.

Parallel hierzu findet ein Fachprogramm statt. In mehr als 10 Kursen und etwa 3 Exkursionen werden relevante Themenstellungen des regionalen und nationalen Kunst- bzw. Literaturbetriebs behandelt. Damit ergänzt das Fachprogramm den individuellen und an den konkreten Fragestellungen der jeweiligen Mentee orientierten Austausch der Tandems durch themen- und fachspezifisches Grundlagenwissen. In Übungen setzen die Mentees dieses Wissen in Bezug zu ihrer jeweiligen Situation und tauschen sich darüber mit den anderen Mentees aus. Außerdem erhalten die Projektteilnehmerinnen im Kontext des Fachprogramms die Möglichkeit, bei Bedarf an einem Fachcoaching zu spezifischen Fragestellungen teilzunehmen.

Mit dem Alumnaeprogramm gibt es zudem ein Angebot für die insgesamt 40 Absolventinnen (= Alumnae) der zurückliegenden drei Durchgänge des mentoringKUNST-Projektes. Diese wurden im Zeitraum von November 2015 bis August 2020 in Trägerschaft des Frauenbildungsnetzes Mecklenburg-Vorpommern e.V. durchgeführt. Das Alumnaeprogramm gibt den Absolventinnen die Möglichkeit, weiter im Kontakt zu bleiben, an ausgewählten Veranstaltungen des aktuellen mentoringKUNST-Durchgangs teilzunehmen bzw. zu selbst gewählten Inhalten und Vorhaben – durch das Projektteam begleitet - zusammenzuarbeiten. Erstmals wird mit »Kunst & Wirtschaft« seitens der Programmverantwortlichen in diesem Durchgang zudem ein thematischer Schwerpunkt gesetzt, der mittels eines Crossmentorings realisiert wird.

Durch das mentoringKUNST-Projekt setzt der Künstlerbund MV eines seiner zentralen, in der Satzung festgeschriebenen Anliegen um: Nachwuchskünstler*innen zu fördern, damit auf eine Erneuerung der Kunstszene hinzuwirken, die junge Generation intensiv in bestehende Arbeitszusammenhänge einzubeziehen und den Berufsstand der Künstler*innen in M-V zu stärken und zu sichern. Angesichts dessen, dass es in M-V keine Hochschule bzw. Akademie für Bildende Kunst gibt, ist dies eine besondere Herausforderung und Aufgabe. Zum anderen setzt der Künstlerbund MV mit dem mentoringKUNST-Projekt Qualitätsmaßstäbe für eine Nachwuchsförderung im Bereich der Bildenden Kunst und generell: In den 2020 in M-V verabschiedeten Kulturpolitischen Leitlinien wird ein systematischer Ausbau der Nachwuchsförderung für Künstlerinnen und Künstler aller Sparten gefordert. In diesen Prozess wird sich der Künstlerbund MV mit seinen mentoringKUNST-Erfahrungen engagiert einbringen können. Ein erster Schritt in diese Richtung erfolgt bereits jetzt durch die Kooperation mit dem LiteraturRat MV e.V. zur Einbeziehung von Autorinnen in den aktuellen Projektdurchgang.

Finanziert wird mentoringKUNST durch einen breit angelegten Mentoringansatz des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V, das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds das Kunstmentoring und fünf weitere Mentoringprojekte in M-V, u.a. für Frauen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung, Hoch- und Fachhochschulen, fördert. Mit diesen steht mentoringKUNST innerhalb eines Mentoring-Netzwerkes M-V in intensivem Austausch.

 

Mentees / Mentor*innen 2020-2022

Mentees Bildende Kunst

Mentor*innen Bildende Kunst

Barth, Caroline

Zahra, Miro

Bürger, Jana

Zimmermann, Tanja

Clasen, Karen

 

Duhr, Jacqueline

Häntzschel, Thomas

Haß, Pauline

Iris, Vitzthum

Hermann, Johanna

Lüning, Stephanie

Kunkel, Karen

Abben, Stephanie

Müller, Maria

Broschewitz, Carlo Leopold

Rübensaal, Stefanie

Sander, Thomas

Schroeder, Karin

Frontzek, Anett

Simon, Anett

 

Staben, Silke

 

 

 

Mentees Literatur

Mentor*innen Literatur

Everest, Girard

Lehn, Isabelle

Kakoschke, Ines

Kunst, Thomas

 

 

Kontakt

Gesamtprojektleitung / Projektleitung Fach- und Alumnaeprogramm

Frauke Lietz 

lietz@kuenstlerbund-mv.org · 0385 77888829

 

Projektleitung Mentoringprogramm

Annekathrin Siems

siems@kuenstlerbund-mv.org · 0385 77888827

 

Projektmitarbeiterinnen

Annett Eggers 

eggers@kuenstlerbund-mv.org · 0385 77888828

Cora-Ann Schwarck

schwarck@kuenstlerbund-mv.org

 

Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern e.V. im BBK

info@kuenstlerbund-mv.org · 0385 565009

Goethestraße 15 · 19053 Schwerin

Postadresse: Postfach 110541 · 19005 Schwerin